Conny K. Wepfer

Malerin, Landart-Künstlerin

 

Conny absolvierte in den 80er Jahren eine Ausbildung als Modedesignerin und Illustratorin an der Kunstgewerbeschule Zürich. Später bildete sie sich in der Malerei weiter bei Kryszof Peczynski in Winterthur und besuchte darüberhinaus die europäische Kunstakademie in Trier.

Sie ist Mitglied der Künstlervereinigung Zürich, der Alumni-Organisation netzhdk (Zürcher Hochschule der Künste) und der Schweizerischen Gesellschaft Bildender Künstlerinnen.

Conny ist künstlerisch tätig für Einzel , Gruppenausstellungen und Symposien im In- und Ausland. Nicht alltägliche Ausstellungsorte, die meine Kreativität herausfordert.  Auf den Ort der Räumlichkeiten auch in der Natur einzugehen, ( Installationen).

 

Mit Landart verbindet sie bewegte Körperlichkeit, verwoben, gebogen, mit der Natur verbunden und mit ihr im Einklang. „Auf diese Herausforderung freue ich mich sehr.“

Kunstwerke

Waldkleider

Waldkleider nennt sie ihre Arbeit und weist auch gleich auf ihren Werdegang hin. Nicht Textilen sind jetzt ihr Gestaltungsmittel, sondern Moos/ Wildrebe/ Schachtelhalm/ Tannzapfen.

Conny Wepfer ist für uns keine Unbekannte, wir freuen uns, ihr hier am Thurufer erneut zu begegnen.

Andere Künstler